Erfolgreiches Schaulaufprogramm mit "Vampire –Bis(s) zum Tanz"
Scharfe Szenen, hervorragende Lichteffekte, ein astreiner Sound, tolle Tanzszenen gepaart mit akrobatischen Höchstleistungen auf Rollschuhen und ein klasse Bühnenbild –– das bot das neue Musical des Rad- und Rollschuhvereins Eppingen mit „Vampire –Bis(s) zum Tanz“ (frei nach „Tanz der Vampire“). Nicht nur die Meisterschaftsläufer, allen voran die erfolgreiche Teilnehmerin an den Europa- und Weltmeisterschaften Eleonora Tissen, hatten genügend Möglichkeiten, ihr Können auf den Rollen unter Beweis zu stellen. Auch die vielen kleinen Nachwuchstalente des Vereins wurden gekonnt in Szene gesetzt. Nach insgesamt 16 Vorstellungen 2016 und 2017 hat sich der Tanz der Vampire aus Eppingen verabschiedet. Die kleinen und großen Zuschauer, die an den beiden letzten Wochenenden in der Stadthalle Eppingen mit dabei waren, zeigten mit riesigem Applaus, dass sie auch bei der Neuauflage des Musicals auf Rollschuhen von den Darbietungen der über 50 Läuferinnen und Läufer des RRV Eppingen restlos begeistert waren. Kein Wunder, denn mit einfallsreichen Kostümen und Requisiten – wie gewohnt in Handarbeit erstellt – sowie gekonnt eingesetzter Ton- und Lichttechnik verwandelte sich die Stadthalle wieder in eine farbenfrohe und glitzernde Showbühne mit tollen Landschaften. Mit seinem Beifall würdigte das Publikum deshalb nicht nur die Akteure für ihre sportlichen und schauspielerischen Leistungen. Denn auch die Arbeit der vielen Helfer vor und hinter den Kulissen trug zum perfekten Gelingen aller Vorstellungen bei. Dies gilt insbesondere für Iris und Marcel Wagner sowie Tina Brenner und Jana Wende, die die Gesamtleitung für die Inszenierung getragen haben. Ein herzlicher Dank geht aber auch wieder einmal an die Mütter und Väter unserer Rollschuhkinder, die über 100 bezaubernde Kostüme zusammengestellt und genäht haben, das Team für die tollen Masken und Frisuren, die Kulissenbauer, der großartige Einsatz unseres Küchenteams sowie die tatkräftige Unterstützung der vielen Helfer beim Aufbau und der Dekoration der Kulissen und des Bühnenbildes. Ein besonderes Dankeschön gebührt auch dem treuen Publikum aus nah und fern, das eine großartige Kulisse für die Darbietungen der Läuferinnen und Läufer geboten hat und mit viel Applaus die großartigen Leistungen aller Akteure unterstützte. Deshalb werden die Verantwortlichen und Aktiven des RRV Eppingen auch im kommenden Jahr dafür sorgen, dass mit einem Musical auf Rollen wieder erstklassige Unterhaltung und sportliche Glanzleistungen in der Eppinger Stadthalle präsentiert werden. Alle, die dieses Jahr keine Karten mehr erhalten haben, können sich also schon auf die Vorstellungen in 2018 freuen. Und wer so lange nicht warten kann, ist herzlich eingeladen zum Sommerschaulaufen „Showtime“ im Juli in der Rollsporthalle in der Waldstraße. Für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsene, die im kommenden Jahr auch aktiv dabei sein wollen, führt der RRV einen Schnupperkurs durch. Weitere Informationen über den Verein und Bilder von den Aufführungen erhalten Sie auch über unsere Vereins-Homepage unter www.rrv-eppingen.de.

Die kleinen und großen Zuschauer waren bei den Vorstellungen des Musicals auf Rollschuhen „Vampire –Bis(s) zum Tanz“ (frei nach „Tanz der Vampire“) von den Darbietungen der Läuferinnen und Läufer des RRV Eppingen restlos begeistert.
 

Vampire 2017